Scheuer Tyron - Wer schenkt ihm ein Leben in liebevoller Sicherheit?

Rasse: Mix

Geboren: ca. Februar 2017

Größe: ca. 58 cm

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Charakter: scheu, ruhig, charmant

Aufenthaltsort: Tierheim in Lleida/Nordspanien

Ich habe Interesse an Tyron


AKTUELL: Tyron ist am 23. Mai 2020 von seiner Pflegestelle ins Tierheim umgezogen, damit er besser gesehen wird und eine größere Chance auf eine Vermittlung bekommt.

 

Wie man unschwer auf den neuen Videos und Bildern erkennen kann, ist Tyron mit dieser Situation noch etwas überfordert. Er duldet die Streichelversuche der Tierheimmitarbeiter, aber seine Körpersprache zeigt, welch eine Umstellung das für den liebenswerten Rüden bedeutet. Er war jahrelang jetzt bei Paco,verfolgte diesen auf Schritt und Tritt, und nun auf einmal ein Gewusel um ihn herum... aber es ist ja auch der erste Tag!

 

Wir hoffen so sehr, dass er von hundeerfahrenen Menschen entdeckt wird und endlich sein Für-Immer-Zuhause beziehen kann. An Gewicht hat er etwas zugelegt,so hat er eine kleine Reserve...

 

Der ursprüngliche Text hat nach wie vor Gültigkeit, es braucht Zeit, Geduld, Konsequenz und Verständnis, ihm all das beizubringen und zu ermöglichen, was ein schönes Hundeleben ausmacht.

 

Dieser bildschöne schwarze Rüde hielt sich im Juli 2017! alleine in der Nähe des Tierheims auf. Es bedurfte einiger Zeit (Wochen) und  „Überredungskunst“ von Jordi, damit er in Sicherheit gebracht werden konnte. Da sein Geburtsmonat auf Februar 2017 geschätzt wird, war er damals noch ein Welpe/Junghund. Was muss er durchgemacht haben in dieser kurzen Zeitspanne, dass er so scheu und ängstlich ist. Die Tierheimmitarbeiter versuchten alles, damit es ihm besser erginge, aber Tyron zog sich immer mehr zurück. Spaziergänge mit den Freiwilligen machte er, aber sobald es zurückging, wurde er wieder „rückfällig“ und unglücklich.

 

Dann kam Paco, einer der Freiwilligen, auf die Idee, ihn zu sich zu nehmen, und nun erkennt man ihn fast nicht wieder. Er geht ohne Leine und bleibt immer bei Paco, er kommt mit Pacos weiteren Fellnasen sehr gut aus, er lebt einfach auf, seitdem er nicht mehr hinter Gittern untergebracht ist.

 

Wir suchen daher für ihn hundeerfahrene Menschen, die sich mit eher ängstlichen und scheuen Hunden auskennen und Tyron alle Zeit der Welt geben, sich in eine neue Umgebung einzugewöhnen und Vertrauen zu seinen Menschen zu fassen.

 

Auf den Videos kann man sehr gut erkennen, dass er die Streicheleinheiten von Paco schon akzeptiert, wenn auch noch etwas verhalten. Wir denken doch, dass mit weiterem Training und liebevoller artgerechter Umgebung das Vertrauen weiter wächst und er merkt, dass ihm diese Menschen jetzt nichts Böses wollen.

 

Tyron ist verträglich mit seinen Artgenossen, sucht aber (noch) nicht die Nähe der anderen Fellnasen, um mal eine Runde gemeinsam zu drehen oder ein Spielchen zu starten. Er ist noch sehr zurückhaltend. All das zeigt auch, dass er noch Schwierigkeiten mit sich hat.

 

Wir wünschen uns für Tyron, dass er bald erfahren darf, wie schön ein Leben in einem richtigen Zuhause bei liebevollen Menschen ist. Gerne kann der hübsche Rüde mit den witzigen Flecken auf der Zunge auch in eine hundeerfahrene Familie mit Kindern vermittelt werden, vorausgesetzt, diese haben das nötige Verständnis für einen ruhigen Umgang mit einem Kameraden auf vier Pfoten.

 

Tyron wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

 

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

 

Wollen Sie Tyron nach all der Zeit mit Gittern und Zwingern endlich ein richtiges Zuhause geben? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

 

Sie können selbstverständlich auch gerne direkt den Fragebogen ausfüllen. 

Neue Bilder und Videos von Tyron aus dem Tierheim vom 23.05.2020

Zwei neue Videos von Tyron vom März 2019

Gleich 5 Videos von Tyron vom Oktober 2018