Taurus - Notfall - Energiebündel sucht Beschäftigung und Zuwendung!

Rasse: Mix

Geboren: ca. Mai 2013

Größe: ca. 61 cm

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen, Rüden nach Sympathie

Besonderheit: Leishmaniose-Titer erhöht

Charakter: aktiv, temperamentvoll, verspielt

Aufenthaltsort: Tierheim Lleida (Pflegestelle)

Ich habe Interesse an Taurus


AKTUELL: Taurus hatte eigentlich ein Zuhause gefunden und sollte im Juni ausreisen, leider wurde daraus nichts. Bei dieser Gelegenheit wurde selbstverständlich auch ein Bluttest gemacht, und man stellte einen erhöhten Leishmaniose-Titer fest, sonst sind seine Werte aber sehr gut und der arme Pechvogel ist symptomfrei, er bekommt jetzt Allopurinol als Behandlung.

 

Taurus wurde im Oktober 2014 in einem Dorf über längere Zeit alleine herumstreunend gesichtet, bis ihn einer der Tierheimmitarbeiter zu einer Art Mini-Auffangstation (eher eine große Pflegestelle) in Lleida brachte, in der einige Hunde leben, die auf der Straße aufgegriffen wurden, die verletzt sind und erst wieder auf die Beine kommen müssen usw. 

 

Der stattliche schöne Hund wurde einmal von einem Rüden recht schwer gebissen, so dass er seinen männlichen Artgenossen gegenüber  misstrauisch geworden ist und sich verteidigen will. Aus diesem Grund lebt er auch mit zwei Hündinnen zusammen.

 

Ansonsten ist er ein anhänglicher und liebebedürftiger Hund, allerdings wird er noch Erziehung und liebevolle Konsequenz brauchen, da er recht ungestüm ist. Auch das "An-der-Leine-Laufen" bedarf noch einiger Trainingseinheiten. Er läuft den ihn betreuenden Zweibeinern hinterher, um ein paar Streicheleinheiten abzustauben und Zuwendung zu bekommen, er springt sie auch öfters an, damit sie ihn “bemerken”.

 

Taurus braucht auf jeden Fall sportliche Menschen, die gerne etwas mit ihm unternehmen, vielleicht eine nette Hundeschule besuchen und ihn auch geistig auslasten. Toll wäre sicher ein Hundekumpel, aber das muss natürlich nicht sein. Die “Unarten” wie Menschen-Anspringen ist sicher durch Konsequenz und Übung abtrainierbar.

 

Aufgrund seines Temperamentes und seiner Größe sollten eventuell vorhandene Kinder schon älter und standfest sein, sonst rennt er sie im Spiel um.

 

Bitte geben Sie dem munteren Vierbeiner eine Chance, ein richtiges Hundeleben führen zu können außerhalb von Gittern!

 

Taurus wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

 

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

 

Möchten Sie diesem Wildfang ein Zuhause geben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

 

Sie können auch direkt unseren Fragebogen ausfüllen!

Taurus beim Fressen, keinerlei Aggressionsverhalten, wenn der Betreuer ihn dabei stört (13.06.2016)

Drei neue kleine Videos über Taurus vom Februar 2016

Und hier gleich drei Videos über Taurus von Anfang Mai 2015