Sun - klein, aber oho!

Sun ist reserviert!


Rasse: Mix

Geboren: ca. Februar 2011

Größe: ca. 31 cm

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Verträglichkeit: mit Rüden und Hündinnen

Charakter: charmant, anhänglich

Aufenthaltsort: Tierheim Lleida

Ich habe Interesse an Sun


Dieser liebe kleine Mischling wurde im August 2015- wie einige andere auch auf unserer Website - von einer anderen „Tierunterbringung“ quasi übernommen.

 

Im Zwinger lebt er mit einem Rüden – Chico, der hier auch vermittelt wird und gemeinsam mit ihm aus der städtischen Einrichtung in unser Tierheim kam - zusammen. Sun ist zu allen Artgenossen freundlich. Über seine Vorgeschichte ist nichts bekannt, wir wissen auch nicht, wie lange er schon in der kommunalen Tierunterbringung leben musste.

 

Sun ist im besten Alter, und es wird Zeit, dass er ein schönes Hundeleben bekommt. Er verhält sich im Tierheim recht brav und gelehrig, kann mitunter auch ein kleiner Sturkopf sein und geht seine eigenen Wege, und teilt aber auch gerne Küsschen aus an die Tierheimmitarbeiterinnen. Der Aufenthalt sollte aber nur ein Sprungbrett sein für ein Leben in einem richtigen Zuhause mit seinen eigenen Bezugspersonen. Kinder wären kein Problem, sie müssen aber die Situation des Hundes – alles ist neu für ihn und man braucht Geduld – berücksichtigen. Sun muss noch viel lernen, so wäre der Besuch einer Hundeschule sicher von Vorteil für ihn (und für die Besitzer).

 

Bitte geben Sie dem kleinen Vierbeiner eine Chance, nach dem gelebten Albtraum jetzt ein richtiges Hundeleben führen zu können außerhalb des Tierheims!

 

Sun  wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet . Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

 

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

 

Möchten Sie diesem lieben sozialen Vierbeiner ein Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

 

Sie können auch direkt unseren Fragebogen ausfüllen!

Und hier die ersten beiden Videos über Sun vom 15.09.2015