Simmons - Bildschöner Schäfer-Mix hat das Pech gepachtet!

Rasse: Deutscher Schäferhund Mix

Geboren: ca. Mai 2017

Größe: ca. 57 cm

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Charakter: eher ruhig, gelehrig, charmant

Besonderheit: erhöhter Leishmaniose-Titer

Aufenthaltsort: Tierheim in Lleida/Nordspanien

Ich habe Interesse an Simmons


Diesem stattlichen Rüden klebt das Pech an den Pfoten: Im April 2020 konnte er von der Canera, in der die Tiere ohne Zuwendung oder Pflege verwahrt werden, (wie lange er dort ausharren musste, ist unbekannt) in unser Tierheim ziehen und wurde auch schnell vermittelt. Doch sein Glück währte nur kurz: Obwohl er sich sehr gut im Haus verhalten hatte, keine Probleme machte, wurde er von den Besitzern zurückgegeben, da er außerhalb der Wohnung ein anderes Verhalten zeigte, er bellte andere Hunde an, wollte alle verscheuchen und Katzen gingen ihm lieber aus dem Weg. Das war den Menschen zu anstrengend und so brachten sie ihn wieder zurück.

 

Dieses Verhalten, das er jetzt auch noch an der Leine draußen zeigt - Simmons ist ja erst seit einem Monat wieder im Tierheim – interpretieren die Tierheimmitarbeiter, dass er sie beschützen will. Mit Training und Konsequenz ist es sicher möglich, ihm das wieder abzugewöhnen, ein sicherer Zweibeiner könnte das schaffen, der ihm zeigt, dass der sonst so liebenswerte Rüde nicht die Verantwortung trägt, sondern der Mensch. Unser Freiwilligen können das in der wenigen Zeit, die ihnen für Extra-Trainingseinheiten bleibt, nicht managen.

 

So suchen wir für Simmons ein sicheres konstantes Zuhause ohne Katzen, Hundeerfahrung ist Voraussetzung, am besten wären Schäferhund-Liebhaber, die ihm das richtige Verhalten beibringen und mit ihm zu einem tollen Team heranwachsen. Die wissen, wie diese Rasse tickt und ihm dann auch richtig helfen können, zu einem treuen Begleiter zu werden. Er will ja gefordert werden und für seine Menschen arbeiten. Doch in Simmons steckt noch mehr als eine arbeitsfreudige Seite: Ein zärtlicher, liebebedürftiger Hund, der jede Streichel- und Schmuseeinheit seitens der Tierheimmitarbeiter genießt. Auch das Bad von Paco findet er als willkommene Abkühlung.

 

Bei einem obligatorischen Bluttest wurde ein erhöhter Leishmaniosetiter festgestellt. Er zeigt keinerlei Symptome, also ein Zufallsergebnis, mit der Behandlung wurde sofort begonnen.

 

Simmons ist wirklich ein ganz toller Rüde, liebevoll, mit seinen Artgenossen kommt er gut aus, manchmal verhält er sich neu angekommenen Fellnasen gegenüber etwas machohaft. Seinen Zwinger teilt er mit einer Hündin.

 

Simmons wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

 

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

 

Möchten Sie Simmons als treuen Begleiter an Ihrer Seite wissen und ihm ein liebevolles Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

 

 

Sie können auch gerne direkt den Fragebogen ausfüllen.

Drei Videos von Simmons vom Juli 2020