Notfell Rona - Opfer eines Beißvorfalls sucht dringend ein Zuhause!

Rona wurde adoptiert von einer Pflegestellenversagerin :-)

 

Rasse: Mix

Geboren: ca. April 2009

Größe: ca. 34 cm

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Verträglichkeit: mit Rüden und Hündinnen

Charakter: ruhig, sehr anhänglich

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei 52224 Stolberg (NRW)

Ich habe Interesse an Rona

 


Diese arme kleine Hündin wurde im September 2015 – zusammen mit einem weiteren Hund namens Cartucho (hat bereits ein festes Zuhause gefunden) – von seinem Besitzer ins Tierheim gebracht. Er wollte die Hunde dringend los werden und eigentlich einfach aussetzen. So ging wenigstens dies noch vergleichsweise glimpflich ab für die beiden.

 

Rona wurde leider Opfer einer schweren Beißattacke, weshalb sie sich seit Ende Dezember auf einer Pflegestelle in Stolberg bei Aachen befindet. Hier ist ihre Wunde inzwischen gut verheilt, so dass sich Rona nun auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause machen kann.

 

Auf der Pflegestelle lebt Rona mit mehreren Hunden (Rüden und einer Hündin) zusammen und hat bewiesen, dass sie sich gut in eine Gruppe integrieren kann. Allerdings lässt sich Rona nicht die Butter vom Brot nehmen und weiß, was sie will. Dabei ist sie aber niemals unfair oder bösartig. Auch draußen zeigt sie sich im Kontakt mit anderen Hunden verträglich. Sie ist allerdings eher der Typ Hund, der lieber alles aus der Entfernung beobachtet und nicht direkt zu jedem anderen Hund hin rennt und spielen will. Bei näherer Kontaktaufnahme wird auch gerne mal geschnuppert, wer der andere ist.

 

An der Leine läuft Rona schon sehr gut. Sie liebt ruhige Spaziergänge, wo sie ausgiebig schnüffeln kann. Rona ist sehr genügsam, braucht also nicht täglich endlos lange Spaziergänge. Sie hält aber auch gut bei einer größeren Runde mit. Da flitzt sie mit den anderen Hunden auch schon mal gerne vorweg. Jagdtrieb zeigt Rona bisher keinen. Sie findet es interessant, wenn was im Gebüsch raschelt, lässt sich aber gut abrufen. Und da die kleine Maus sehr verfressen ist, kann man sie mit Leckerchen immer gut locken.

 

Rona ist sehr anhänglich und genießt jede Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt. Sie will einfach nur bei ihren Menschen sein, dabei muss sie auch nicht die ganze Zeit gestreichelt werden. Sie gibt sich schon damit zufrieden, wenn sie einfach in der Nähe sein darf. Doch durch die anderen Hunde auf der Pflegestelle kommt sie natürlich auch schonmal zu kurz. Rona kommt gut damit zurecht, doch wünschen wir ihr ein ruhiges Zuhause, in dem sie schon bald mehr Liebe und Zuwendung erfahren kann.

 

Rona ist bereits geimpft, gechippt, registriert und kastriert. Auf Mittelmeerkrankheiten wird sie gerade getestet, die Ergebnisse werden in den nächsten Tagen eintreffen. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

 

Sie wird nur mit Schutzvertrag und –gebühr vermittelt.

 

Möchten Sie dieser liebevollen Hündin endlich ein eigenes festes Körbchen geben und ihr die Aufmerksamkeit schenken, die sie so sehr genießt? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

 

Entweder per Mail: diane@tierliebe-grenzenlos.net oder

per Telefon: 0177/4010020

 

Sie können natürlich auch gerne vorab den Fragebogen ausfüllen.

 

Und hier auch noch der Link zu den Informationen, Bildern vom Tierheim in Lleida