Gegründet wurde unser Verein am 23. Juni 2013 mit acht Gründungsmitgliedern. Am 12. Juli 2013 waren wir bereits ein eingetragener Verein mit vorläufiger (ist bei Neugründung immer nur vorläufig) Anerkennung der Gemeinnützigkeit.

 

Anfang August traf sich der Vorstand (Dagmar, Evelyn und Babs) zum ersten persönlichen Kennenlernen und Arbeiten in Sankt Augustin. Die Website musste gefüllt, Texte verfasst, Formulare entworfen und Abläufe, Arbeits(ein)teilungen besprochen werden. Vermittlungen übernahmen Dagmar und Evelyn, während Babs – auch aufgrund der räumlichen Entfernung – die Website-Gestaltung und den Posten als Kassenwartin übertragen bekam, beide Funktionen waren absolutes Neuland und es gab viel zu lernen und zu basteln.

 

Olga aus unserem Tierheim Lleida – unsere erste Ansprechpartnerin vor Ort, wir können uns mit ihr in Englisch verständigen – schickte uns die ersten Hunde (Texte, Bilder), und bald kamen auch die ersten Anfragen von Interessenten, die unsere Anzeigen in diversen Portalen entdeckten.

 

Am 7. September fand die erste ordentliche Mitgliederversammlung statt. Vieles kann man auch unter „Aktuell“ auf der Website nachlesen, man muss einfach ein bisschen weiterblättern, dann kommt man auch an ältere Beiträge heran.

 

Am 22. September kamen unsere ersten drei Hunde, Paco, Lina und Ninfa. Leider musste Lina nach nur fünf Tagen den Weg ins Regenbogenland beschreiten, wir konnten ihr leider nicht mehr helfen, wir werden dieses fröhliche Mädel nicht vergessen. Sie finden Lina unter „Unvergessen“.

 

Ninfa musste noch einmal ihren Platz wechseln, lebt jetzt aber glücklich und zufrieden in ihrem neuen Zuhause.

 

Paco lief aus seiner Pflegestelle weg, auch diese Geschichte finden sie unter Happy End, so traurig auch sein Weg in Deutschland begann, alles ist Schicksal, mittlerweile lebt er wieder vereint mit seinem einstigen Zwingerkollegen und Freund Copito in seiner neuen Familie.

 

Nach diesem etwas mühsamen Start konnten wir doch in diesem ersten Jahr (eigentlich nur 4 Monate) 14 Hunde zu ihren neuen Besitzern bringen, siehe dazu auch unter „Happy End“.

 

Unser Kater Joshi , 2 Kitten fanden ein Zuhause und auch unsere kleinen Vierbeiner.

 

Persönlich konnte Babs am 12. Oktober 2013 das Tierheim in Lleida besuchen. Es war total beeindruckend, alles Weitere siehe unter „Aktuell am 15.10.2013“, dazu gehörige Bilder finden sich in der Bildergalerie.

 

Am 17. November erfolgte unser erster öffentlicher Auftritt bei einem Basar des Katzenschutz Rhein Sieg e.V. – dort konnten wir unsere eben erst gedruckten Flyer, die Stefanie und Marco erstellt hatten (vielen Dank!) schon anbieten….

 

Da wir inzwischen auch in Facebook eine Gruppe und eine eigene Seite haben, entwickelten sich viele Dialoge, Austausch unter Tierfreunden, Adoptanten, wertvolle Tipps, aber auch richtig gute praktische Arbeit wie z.B. bei der Suchaktion nach Paco – siehe auch unter Aktuell am 06.10.2013 – oder auch bei der Suche nach Pflegestellen für Notfälle, Verbreitung von Spendenaufrufen, Hunden in der Vermittlung, Notfällen usw. usw.. Oder bei den Spendenaktionen, die wir im November begonnen haben, die Hundehüttenaktion und die Aktion mit den Scalibor-Halsbändern, nähere Einzelheiten findet man wieder unter „Aktuell“…

 

>>