Volcano - jetzt Ben - bei Allen gut angekommen!

Nach dem Tod von unserem Max trauerte unsere Hündin Kira sehr. Also machten wir uns auf die Suche nach einen Freund für sie.

 

Dann entdeckte mein Mann den Kleinen in der Zeitung. Es war Liebe auf den ersten Blick.

 

Wir machten uns auch gleich auf den Weg zu seiner Pflegestelle. Da war es dann ganz um uns geschehen. Wir hatten auch unsere traurige Kira mitgenommen und auch sie war mit dem neuen Familienmitglied einverstanden.

 

Seit der kleine Racker bei uns ist, hat Kira wieder Freude am Leben und tobt mit ihn immer im Garten rum.

 

Es wird auch das Bett geteilt, siehe das Foto.

 

Nachdem wir ihn gesehen hatten, dauerte es noch eine Woche und der Kleine war endlich bei uns.

 

Es ist schön, den Beiden zuzuschauen, sie bereichern unser Leben.

 

Für nichts auf der Welt werden wir unseren Sonnenschein mehr hergeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Junge