Perla - Ein Wanderpokal hat seinen festen Platz gefunden!

Keiner weiß, wie lange Ihr Weg war. Aber er war bestimmt steinig und schwer.

 

Niemand weiß, wie viele Welpen sie geboren hat und unter welchen Bedingungen sie sie großgezogen hat?!

 

Wie es Ihnen geht und ob sie überhaupt noch leben.

 

Sie war plötzlich einfach da. Super lieb, freundlich, sozial, schmusig, bescheiden, dankbar und einfach nur wunderbar. Durch Zufall sah ich dieses alte zauberhafte Wesen. Eigentlich wollte ich ja nur eine Kastrationspatenschaft für sie machen und etwas Futtergeld spenden.

 

Nach dem plötzlichen Tod meiner beiden Hündinnen kurz hintereinander wollte ich zunächst keinen Hund mehr Zu tief war mein Schmerz.

 

Nun hatte ich nur noch meinen Rüden Clint. Aber da ich immer 3 Hunde hatte, dachte ich mir, ich könnte mich ja als Pflegestelle für sie melden.

 

Warum gerade einen Podenco?!

Ich liebe diese Rasse, Und wer einmal einen hatte, nimmt so schnell keine andere Rasse mehr. Diese Hunde sind einfach nur wunderbar und überhaupt nicht anstrengend!!!!!

 

Also Kontakt hergestellt. All meine Fragen wurden super nett und geduldig beantwortet. Meine Entscheidung fiel und ich wollte sie.

 

Trotzdem was der Hund alles erlebt haben muss, war sie freundlich und aufgeschlossen. Gar nicht verängstigt oder scheu. Es war, als wenn wir uns schon ewig kennen würden. Also ab ins Auto und nach Hause zu Clint. Ob es gut geht mit den beiden?

 

Es geht super gut vom ersten Moment an. Ohne Knurren oder sonstiges. Nun wusste ich, sie bleibt für immer und ewig.

 

Auch sie war irgendwie sofort angekommen und fühlte sich wohl. Sie machte nicht einmal ins Haus Machte nichts kaputt. Sie ist einfach nur ein wunderbarer Hund,

Es ist schade, dass wir nicht schon früher zueinander gefunden haben. Dass ihr Weg so lange steinig und schwer sein musste.

 

Aber wir genießen jede Sekunde zusammen. Und hoffentlich wird es noch sehr lange sein.

 

In Liebe und Innigkeit,

 

Sabine, Mario, Clint und Perla