Mara - ehemals Mar - auch eine Seniorin hat Anspruch auf ein wunderschönes Zuhause!

Liebe Babs und Team in Lleida,

 

ich Mar - neu Mara - bin vor bald einem Monat in die schöne Schweiz umgezogen. Nun möchte ich euch sagen, dass es mir in meiner neuen Heimat sehr gut gefällt und ich nicht mehr zurück komme. Ich wurde von meiner neuen Besitzerin und anderen lieben Menschen liebevoll aufgenommen und fühle mich schon recht wohl in meiner neuen Umgebung.

 

Manchmal machen mir aber die vielen lieb gemeinten Knuddelhände noch ein wenig Mühe. Ich muss mich erst daran gewöhnen, dass mich alle drücken wollen.Ich wohne nahe Zürich auf dem Lande. Mein neues Hundebettchen steht in einer Einliegerwohnung in einem Bauernhaus und darum brauche ich keine Treppen zu steigen, was meinen schon älteren Knochen und Gelenken sehr entgegen kommt.

 

Auch habe ich einen schönen Garten und kann selber entscheiden, ob ich drinnen oder draussen sein möchte. Meine neue Dosenöffnerin hat mich dann gleich zur Registrierung und Nachuntersuchung zum Tierarzt gebracht. Ich wiege stolze 40kg und der Doktor meint, dass ich 8kg abspecken muss.

 

Auch habe ich wegen einer Futterunverträglichkeit erbrochen und Durchfall bekommen. Deswegen habe ich bereits ein Kilo weniger auf den Rippen. Sonst bin ich kerngesund und der Knollen an der Zehe ist auch nicht bösartig.

 

Und...ich muss euch erzählen ... dass ich täglich laufen muss und zwar nicht zu knapp. Die ersten Tage habe ich unglaublich Muskelkater bekommen. Nun aber bin ich bereits besser unterwegs und die Ausflüge auf Wiesen, Felder und Wald machen immer mehr Freude.

 

Schön für mich, dass es in der Schweiz nicht mehr so heiß ist .. aber auf strömenden Regen könnte ich gut verzichten. Und... ich darf mit ins Büro und muss darum nie alleine sein.

 

Liebe Leute in Lleida, ich danke euch, dass ihr so gut zu mir geschaut habt und dir liebe Babs, dass du dich für meinen Umzug so engagiert hast.

 

Eure Mara