Lio - ehemals Elio - der beste Schulhund ever!

Kurze Vorgeschichte: Elio-Lio - früher Grey - wurde im September 2016 an eine Familie in der Schweiz vermittelt. Leider verlor Grey am 18.12.2016 sein Zuhause, und er konnte glücklicherweise nahtlos von unserer Natascha sozusagen als Pflegehund aufgenommen werden.

Natascha arbeitete viel mit ihm, nahm Trainerstunden, wir hatten einige Interessenten, aber irgendwie hat es nie gepasst.

Am 10.2.2017 kam dann die erhoffte Wende: Elio - früher Grey, jetzt Lio - konnte in sein endgültiges Zuhause umziehen.

Herzlichen Dank an Natascha, die tolle (Vor-)Arbeit geleistet hat und an Sarah, die ihm nun ein schönes Leben voller Abwechslung bietet.

Elio, wir nennen ihn aber nur noch Lio, hat sich bei uns in Bern wirklich gut eingelebt. Täglich streifen wir mehrere Stunden durch den Wald und unser Viertel und lernen so immer wieder etwas Neues kennen. Sogar an die Jogger im Wald hat er sich gewöhnt.

 

Zudem darf Lio mit zur Arbeit in die Schule kommen und die Kinder freuen sich immer riesig auf ihn. Gegenseitig wird so ein Vertrauen aufgebaut: die Kinder sind mutig genug, ihn zu streicheln und er merkt, dass er vor einer großen Gruppe kleiner Menschen keine Angst haben muss.

 

Doch nicht nur Lio lernt jeden Tag, auch wir Zweibeiner können bei ihm vieles abschauen. Nie könnten wir ihn wieder weggeben, zu sehr ist er uns ans Herz gewachsen.

 

Jeden Tag freuen wir uns aufs Neue, gemeinsame Abenteuer zu erleben.