Ella - ehemals Antonella - hat nur Glück und Freude gebracht!

Am 23. April 2017 war es endlich soweit und ich konnte Ella abholen. Ein aufregender Moment für uns beide. Man hat ihr schon angemerkt, wie

aufgeregt sie war. Es war ja auch alles aufregend für sie, so viele Menschen

und eine neue Umgebung. Sie konnte ja auch nicht ahnen, dass jetzt alles gut wird und sie endlich ankommen und zur Ruhe kommen darf.

 

Nachdem ich Ellas Papiere erhalten habe, machten wir uns auf den Heimweg. Sie stieg super lieb ins Auto ein und verschlief die Heimfahrt.

Zuhause angekommen gab ich ihr erst mal die Möglichkeit sich zu lösen, bevor es in die Wohnung ging. Alles wurde neugierig beschnuppert und erkundet. Den lila Teppich hat sie sofort als ihre sichere Insel angesehen.

 

Ella hat von Tag eins die Nächte durchgeschlafen und war stubenrein. Sie blüht jeden Tag ein bisschen mehr auf und macht einfach nur Spaß. Sie ist eine tolle und sanfte Hündin. Das merkt man immer besonders gut, wenn mal Besuch kommt. Sie ist überhaupt nicht aufdringlich, sondern kommt ganz vorsichtig Hallo sagen.

 

Aber wenn Sie mit ihren Hundekumpels am Stall toben darf, da ist sie etwas grobmotorisch unterwegs ;-)

 

Ich bin super glücklich mit ihr und möchte sie nicht mehr missen.

 

Ein großes Dankeschön auch an Diane und Babs, die für alle Fragen und Sorgen, jederzeit ein offenes Ohr haben. Aber auch dem Rest vom Team

möchte ich danke sagen, für ihre tolle Arbeit in Spanien.

Und hier noch ein nettes Zuhause-Video von Ella