Senior Erison - 10 Jahre alt - sucht dringend ein warmes kuscheliges Körbchen!

Rasse: Mix

Geboren: ca. Dezember 2007

Größe: ca. 62 cm

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Besonderheit: erhöhter Leishmaniose-Titer

Charakter: freundlich, sozial, gelehrig, ruhig

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 8252 Schlatt/Schweiz

Ich habe Interesse an Erison


AKTUELLER TEXT VON DER PFLEGESTELLE

 

Erison ist seit 24. März 2018 auf einer Pflegestelle in 8252 Schlatt/Schweiz, Kanton Thurgau.

 

Nach gut einer Woche auf seiner Pflegestelle gibt es nichts Negatives über Erison zu berichten. Er ist ein souveräner weiser Hund, der sich sehr gut anpasst, er lebt dort mit anderen Tieren zusammen. Hühner beobachtet er sehr gerne, weil er sie wohl noch nie vorher erlebt hat. Mit den anderen Hunden gibt es keinerlei Probleme, er ist freundlich, ruhig.

 

Die Pflegestelle wird oft von Hundefreunden besucht, und dabei konnte man feststellen, dass Erison gerade bei Kleinkindern sehr ruhig und besonnen reagiert. Also könnte er auch gut in eine Familie mit Nachwuchs vermittelt werden. Erison ist stubenrein, ein riesiger Schmusebär, er liebt den Kontakt zu Menschen. Im Auto fährt er problemlos mit, sogar zum Tierarzt. Dort verhält er sich großartig, Blutabnahme, Untersuchung - alles lässt er ruhig mit sich geschehen.

 

Er ist bewegungsfreudig, allerdings kann er keine riesigen Bergtouren mehr mitlaufen, das würde einem Menschen in seinem Alter auch nicht anders ergehen. Er läuft etwas unrund, es muss sicher auch noch Muskelmasse gebildet werden, da im Tierheim die Bewegungsmöglichkeiten doch eher sehr eingeschränkt waren.

 

An der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Aber vielleicht ist das auch sein "erstes Mal" mit Leine, er muss noch einiges lernen, stellt sich aber sehr gescheit an.

 

Erison will alles richtig machen und würde sich riesig freuen, wenn eine nette Familie oder die vielbesagten "rüstigen Rentner" ihm ein schönes Zuhause ermöglichen würden. Zeit wird es ja, dass der arme geduldige Kerle mal einen endgültigen Platz erhält.

 

Erison hat einen EU-Heimtierausweis, ein großes Blutbild im Gepäck. Er ist gechippt, registriert und kastriert und mit allen notwendigen Impfungen ausgestattet.

 

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

 

Wer hat ein Herz für diesen charmanten Senior? Wer möchte Erisons feste Bezugspersonen werden und ihm ein liebevolles Zuhause schenken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

 

Sie können selbstverständlich auch gerne direkt den Fragebogen ausfüllen.

 

Gerne stellen wir den Kontakt zu der Pflegestelle her. Erison kann es kaum erwarten.

 

 

Hier der Text vom Tierheim:

 

Dieser arme Rüde wurde im März 2016 aus der örtlichen Canera heraus geholt. In dieser leben die Hunde unter sehr schlechten Bedingungen und fristen ihr Dasein in verdreckten Zwingeranlagen, ohne jegliche Zuwendung und ohne medizinische Versorgung. Und diese war gerade in Erisons Fall so wichtig. Als die Tierheimmitarbeiter Erison dort vorfanden, war er völlig abgemagert und zeigte entzündliche Hautveränderungen. Es wurde sofort ein Bluttest gemacht und es stellte sich heraus, dass der arme Kerl einen erhöhten Leishmaniose-Titer hat. Er hat aber keinerlei Symptome.

 

Inzwischen wurde Erison hier im Tierheim aufgepäppelt und medikamentös behandelt. Erison hat inzwischen wieder gut zugelegt und sein Fell ist schön nachgewachsen. Schauen Sie sich doch mal die Fotos an, ist er nicht ein hübscher Kerl? Er schaut noch etwas traurig, kein Wunder, der arme Kerl hat sicher einiges hinter sich. Doch wird sich das hoffentlich bald ändern und sich liebevolle Menschen melden, die Erison ein richtiges Zuhause geben, in welchem er Ruhe, Stabilität und feste Bezugspersonen hat, um sich von allem Erlebten zu erholen.

 

Erison ist ein sehr freundlicher Rüde, der trotz seiner traurigen Vorgeschichte sein Vertrauen nicht verloren hat und jegliche Zuwendung der Menschen genießt. Dabei zeigt er sich immer sehr charmant und zärtlich. Er will seinen Menschen gefallen und versucht, alles richtig zu machen. Seinen Artgenossen gegenüber zeigt Erison ein gutes Sozialverhalten. Er versteht sich mit Hunden beiderlei Geschlechts. Er ist eher der ruhigere Typ, der Stress und Ärger lieber vermeidet, wie man auch sehr gut auf den beiden Videos erkennen kann.

 

Erison wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

Neue Bilder von der Pflegestelle in der Schweiz (März 2018)

So sah der arme Erison aus, als unsere Freiwilligen ihn aus der Canera befreiten, das war im März 2016.

Und so toll hat er sich dank der medizinischen und liebevollen Behandlung durch die Tierheimmitarbeiter entwickelt.... kein Vergleich!

Erisons Katzentest vom 14.11.2017

Zwei neue Videos mit Erison und Ines vom 31.10.2017

Ein neues Video über Erison vom 10.10.2017

Ein neues Video über den lieben Senior vom 08.11.2016

Und hier gleich zwei Videos über den lieben Senior vom 17.09.2016