Allopurinol-Aktion - ein voller Erfolg!

Mit Foto und folgendem ungefähren Text (Übersetzung vom Spanischen) bat unser Team Lleida am 13. März 2018 um Spenden bzw. um Tabletten Allopurinol, das gezielt gegen Leishmaniose eingesetzt wird.

 

Wir brauchen mehr als 6.000 Pillen-Tabletten.

Wir haben 10 Hunde mit Behandlungsmöglichkeiten und wir brauchen mehr als 6.000 Pillen-Tabletten, damit wir sie behandeln können. Jeder Hund nimmt zwei Tabletten täglich und die Behandlung beträgt 6 Monate. Nach dieser Zeit werden sie wieder analysiert und je nachdem, muss die Behandlung fortgesetzt werden.
 
Acht Hunde sind groß, und sie nehmen Allopurinol 300 mg. Die beiden kleinen Vierbeiner nehmen Allopurinol 100 mg.

Wir brauchen 5.400 Pillen-Tabletten 300 mg und 720 von 100 mg. Eine Schachtel mit 30 Tabletten kostet rund 3 €, was für uns Gesamtausgaben von ca. 650 € bedeutet.

Am Dienstag nach Ostern traf dann bei Olga unser Paket ein mit etwa 1200 Tabletten Allo 300 und Geldspenden in Höhe von EUR 350,00 zum Einkauf weiterer Tabletten. Dies trägt hoffentlich zur Symptomfreiheit der betroffenen Hunde bei.

Wir danken ganz herzlich den Spendern, dem Ehepaar Peter und Uta Sch. aus Weibern für die 10 Packungen sowie Ruth und Susi L. (Ottweiler) und Detlef J./Renate G. (Bergheim) für die tolle Unterstützung unserer Fellnasen im Tierheim Lleida