April 2017 - eine positive Bilanz!

Nach einigen Tiefschlägen in den ersten drei Monaten des Jahres bot der April eine willkommene positive Abwechslung:

 

Sieben Hunde fanden ein neues Zuhause in Deutschland bzw. in der Schweiz: Antonella, Botticelli, Cadiz, Fergus, Iduna, Nacho und Stephan

Lizzy konnte innerhalb einer Woche nach ihrer Rückgabe (nach zwei Jahren in einem Zuhause) zu einer wundervollen Familie vermittelt werden, bei der sie das Paradies auf Erden hat.

Unser ältester Vierbeiner - Black-Pluto-Benny - wurde mit 13 Jahren noch adoptiert, so richtig toll als Zweithund von einer Familie in Norddeutschland

Und last but not least: Unser kleines Sorgenkind Richard (kam am 12.02.2017 nach Deutschland) konnte über den Umweg in einer sehr netten Pflegestelle am 30.04.2017 in ein liebevolles neues Zuhause vermittelt werden!