Es klingt wie ein Märchen...

Nach sehr stürmischen ersten drei Monaten dieses Jahres mit vielen Hundevermittlungen, aber auch mit vier Hunderückgaben, haben wir heute ein kleines Wunder zu vermelden.

 

Nach zwei Jahren kam Anfang dieser Woche ein Adoptant auf uns zu und bat uns, für seine Hündin ein neues Zuhause zu suchen, da sich die Situation der Familie drastisch geändert hat und man dem Hund nicht mehr gerecht werden konnte. Nach dem ersten Schock, den diese Meldung nach so langer Zeit bei uns auslöste, waren wir sofort am Überlegen, wie wir schnell und konstruktiv helfen können...

Wir suchten nach Pflegestellen, und natürlich hat sich wieder Iris von der Hundeoase bereit erklärt, die Hündin bei sich aufzunehmen und gut weiter zu vermitteln. Wir sind ihr so dankbar, dass sie das immer so unkompliziert und hilfreich anbietet.

 

Nun musste wieder überlegt werden, wie und wann der Hund da hingebracht werden kann. Aufgrund weiterer schwerwiegender Umstände sollte die Hündin schnellstmöglich aus ihrem Zuhause ausziehen. Also, alles wieder umorganisieren.

 

Glücklicherweise fand sich dank Anke P. schnell eine Stelle, die die Hündin bei sich behalten konnte, bis sie am Sonntag zu Iris gebracht werden sollte, vielen Dank, liebe Marion M.

 

Am Mittwoch war dann der große Tag der "Überführung". Zwei Tierschützerinnen hatten sich schließlich bereit erklärt, sich die Fahrt zu teilen, und gegen Abend war Lizzy dann am Ziel. Herzlichen Dank an Sonja E. und Anja E. für diese Fahrten!

 

Lizzy entpuppte sich als liebevolle, gescheite und sehr aufmerksame Hündin, die alles so nahm, wie es kam. Und es kam etwas auf sie zu, was wir nicht zu hoffen wagten nach all den vielen negativen Ereignissen der letzten Wochen....

Hier auf Ihrer Kurzzeit-Pflegestelle
Hier auf Ihrer Kurzzeit-Pflegestelle

Eine gute Freundin der Kurzzeit-Pflegestelle sah Lizzy und stark verkürzt und prägnant kann man sagen "Gesucht und gefunden". Die Familie war gerade auf der Suche nach einem neuen Hund, wollten gerne einem älteren Tier eine Chance geben... und dann kam Lizzy, sie sah und siegte. Heute wurde alles noch genau besprochen, am Tag zuvor war die liebe Hündin noch beim Tierarzt, der sie impfte und Blut abnahm für ein Großes Blutbild.

 

Und für Lizzy startet nun ein wunderbares Leben in einer Traumumgebung, besser hätte es nicht sein können. Sie hat es so verdient.

 

Wir möchten ALLEN bei dieser Aktion beteiligten Menschen und Vierbeinern ein dickes fettes DANKE sagen und wir sind so glücklich über dieses Blitz-Happyend!