Unsere Volunteers im Tierheim Lleida haben am Weltfrauentag 19 Hunde aus der Canera befreit!

Vor längerer Zeit haben die Verantwortlichen in unserem Tierheim in Lleida einen Vertrag mit der städtischen Tierunterbringungs-Einrichtung, genannt Canera, abgeschlossen, dieser besagt, dass viele Hunde von der Canera unter bestimmten Bedingungen in unser Tierheim umziehen dürfen.

Aus unseren Hunde-Beschreibungen ist ja schon ersichtlich, wieviele Hunde da bereits herausgeholt wurden, um ihnen ein etwas liebevolleres und futterreicheres Leben in unserem Refugio zu ermöglichen. Und viele davon wurden bereits in eine neue Familie vermittelt - vielen Dank, liebe Adoptanten!

Hier ein Video, wie Olga Penny "befreit", sie wedelt sogar kurz als Signal für eine bessere Zukunft (typisch menschliche Interpretation).

Der Geräuschpegel ist hoch, welch ein Stress für die armen Vierbeiner, die dort noch ausharren müssen.

 

Wir sind stolz auf "unser" Tierheim in Lleida, wir haben eine super Zusammenarbeit, so soll es weitergehen dank Ihrer Unterstützung.

Hier unsere neuen neun Hunde (davon fünf aus der Canera) auf der Website: Abby, Leslie, Penny, Ator, Berta, Chico, Lee, Roy und Turco. Beim Anklicken des Namens finden Sie weitere Informationen, die Reihenfolge ist nach der Bilderfolge hier.